Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung

Sie lernen das systematische An- und Entspannen verschiedener Muskelgruppen. Ziel des Verfahrens ist es, die Körperwahrnehmung für die unterschiedlichen Zustände zu sensibilisieren und ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass beide Zustände bewusst und willentlich selbst herbeigeführt werden können.


Dieses Verfahren intensiviert die körperliche Wahrnehmungsfähigkeit.


Auf der geistig–seelischen Ebene führt es zur Harmonisierung und Stabilität, einem Zustand innerer Gelassenheit und Ausgeglichenheit und somit zur Steigerung des psychischen Energieniveaus.


Oft verursachen Stress und Angst unbemerkt körperliche Anspannung. Hält diese über einen längeren Zeitraum an, kommt es zu schmerzhaften Verspannungen.


Progressive Muskelentspannung (PME) ist ein von Edmund Jacobson entwickeltes Verfahren, bei dem durch willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden kann. PME ist als verhaltenstherapeutisches Verfahren anerkannt.

Entspannung
& Ruhe